Fachtag zur „Situation wohnungsloser junger Menschen“ am 6. Februar in Essen

30.11.2017

Jung und obdachlos – zu diesem Thema lädt die LAG Jugendsozialarbeit NRW am 6. Februar nach Essen in die Zeche Carl ein. Der Fachtag, der in Kooperation mit der LAG Streetwork/Mobile Jugendarbeit stattfindet, richtet sich an interessierte Fach- und Leitungskräfte. Ziel ist der Austausch zwischen den Fachleuten.

Auf einem Infomarkt werden sich zahlreiche Einrichtungen aus NRW vorstellen. Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fachbeiträge aus Wissenschaft und Praxis zu besuchen. In drei Fachforen können sich Interessierte intensiv mit ausgewählten Schwerpunktthemen auseinandersetzen.

Hintergrund des Fachtags: Rund 37.000 junge Menschen in Deutschland sind ohne festen Wohnsitz – circa 20 Prozent hiervon sind minderjährig. Sie leben auf der Straße, kommen bei Freunden oder in Notunterkünften unter. In der Regel sind diese Jugendlichen von akuter Armut betroffen. Sie brauchen vor allem verlässliche Ansprechpartner und Hilfen aus einer Hand, um eine Perspektive entwickeln zu können.

Weitere Informationen zum Fachtag „Situation wohnungsloser junger Menschen in NRW. (R)ausgeflogen und jetzt ohne Dach über’m Kopf!?“ erteilt Muna Hischma, Vorstandsmitglied der LAG Jugendsozialarbeit NRW unter Tel. 0231 5483-245 oder muna.hischma@awo-ww.de.

Anmeldung und Programm

Weitere Nachrichten

Meldung vom 14.12.2017
„Djelem, Djelem“ gilt als vorbildlich für gelebte Willkommenskultur weiterlesen
Meldung vom 08.12.2017
Vom 28. bis 30 Mai 2018 dreht sich in der Dortmunder Westfalenhalle alles ums Älterwerden weiterlesen
Meldung vom 04.12.2017
AWO unterstützt bundesweite Kampagne anlässlich des Deutschen Engagement-Tags am 5. Dezember weiterlesen
Meldung vom 01.12.2017
Da weiß selbst „der Steiger“ nicht mehr weiter: weiterlesen
Meldung vom 30.11.2017
Jung und obdachlos – zu diesem Thema lädt die LAG Jugendsozialarbeit NRW am 6. Februar nach Essen in die Zeche Carl ein. weiterlesen
Meldung vom 28.11.2017
150 Fachkräfte tauschten sich auf AWO-Fachtag rund um das Thema "Partizipation" aus. weiterlesen
Meldung vom 24.11.2017
Jede vierte Frau ist nach wie vor bundesweit von Gewalt betroffen. Der weltweite Aktionstag gegen Gewalt an Frauen am 25. November soll ein Signal setzen. weiterlesen
Meldung vom 24.11.2017
Los geht’s: Die "Lehrredaktion Public Relations" des Wintersemesters 2017/2018 zum Projekt „AWO. 100 Jahre. 100 Geschichten“ ist auf große Resonanz gestoßen. weiterlesen
Meldung vom 23.11.2017
Zehn Jugendliche aus ganz NRW folgten Anfang November einer Einladung des „Ministeriums für Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration“ (MKFFI) zu einem persönlichen Gespräch. weiterlesen
Meldung vom 23.11.2017
Wer arm ist, soll zuhause bleiben!?! weiterlesen