„Oscar-Verleihung“ im Lucy-Romberg-Haus

12.06.2017

Feierliche Zertifikatsübergabe - Qualifizierungsmaßnahmen in der Altenhilfe erfolgreich abgeschlossen

And the winner is… Gewinner waren sie alle, die 40 Absolventinnen, die Anfang Juni im Lucy-Romberg-Haus in Marl ihre Zertifikate entgegennahmen. Sie hatten sich erfolgreich in der Altenhilfe weitergebildet. AWO-Geschäftsführer Uwe Hildebrandt, Helge Berg, Regionalleiter und Vertreter der AWO-Seniorenzentren sowie Ursula Burke (Leiterin des Lotte-Lemke-Bildungswerks im Lucy-Romberg-Haus) dankten den Absolventen für ihr Engagement.

Zahlreiche Vertreter von Trägern und Pflegeeinrichtungen waren zum Festakt gekommen. Uwe Hildebrandt betonte die große Bedeutung der Weiterbildung. Die Teilnehmer hatten sich mit konkreten Herausforderungen und Problemstellungen in stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenpflege befasst. So entstanden 40 Projekte und Facharbeiten, die in den Einrichtungen
neue Impulse setzen. Viele der Projekte wirkten sich direkt positiv auf die Pflege und Betreuung sowie auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus.

Nach Monaten intensiver Auseinandersetzung mit diversen Themen der Altenpflege freuten sich die Absolventen der Qualifizierungsmaßnahmen zur „Gerontopsychiatrischen Fachkraft“, zur „Verantwortlichen Pflegefachkraft – PDL“ und zur „Leitung von Wohngruppen und Wohnbereichen – WBL“ über ihre Zertifikate.

Im September dieses Jahres starten die neuen Qualifizierungsmaßnahmen zur „Verantwortlichen Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung“, „Leitung von Wohngruppen und Wohnbereichen“ und  „Gerontopsychiatrische Fachkraft“.

Die AWO wird sich auch weiterhin in der Ausbildung, Fortbildung und Qualifizierung von Pflegekräften engagieren.

Im Lucy-Romberg-Haus der AWO werden seit Jahrzehnten unterschiedliche Ausbildungen, Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich Pflege und Gesundheitswesen durchgeführt, um auf die anspruchsvolle Tätigkeit in der Altenpflege vorzubereiten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 10.01.2017
AWO-Arbeitgeber setzen zusätzliches Tarif-Signal bei Kita-MitarbeiterInnen weiterlesen
Meldung vom 06.01.2017
Rund ums Thema „Kredite und Schulden“ berichtet WDR 2 am Donnerstag, 12. Januar. weiterlesen
Meldung vom 01.01.2017
Das Jahr 2017 wird natürlich geprägt von den Wahlen in NRW und im Bund. „Der Steiger" wirft einen Blick voraus in den Mai und den September. Sein besonderes Interesse gilt hierbei dem Frauenanteil auf den Reservelisten der freien Demokrat*innen. weiterlesen
Meldung vom 13.12.2016
Ein Fernsehteam von SAT.1 war zu Gast bei Helmut Scholz im Recklinghäuser Paulusviertel. Der Quartiersmanager berichtete über seine Arbeit vor Ort und das soziale Netz, das er gemeinsam mit anderen Gruppen und Vereinen in der Nachbarschaft spannt. weiterlesen
Meldung vom 12.12.2016
Weiter zunehmende massive Proteste gegen "Steffens-Broschüre" Gemeinsam mit allen anderen Wohlfahrtsverbänden weigert sich die Arbeiterwohlfahrt eine Broschüre aus dem Hause von Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, zum Thema „Neue Berechnung der Pflegekosten in Nordrhein-Westfalen – Was Sie jetzt wissen müssen“ in den Pflegeheimen verteilen zu lassen. weiterlesen
Meldung vom 02.12.2016
Arbeitsplätze sollen weiter aufgewertet werden: AWO-Arbeitgeber bieten Plus von 4,75 Prozent weiterlesen
Meldung vom 01.12.2016
Ist es wirklich so, dass Gewerkschaft und Kirche verbittert an Maßstäben festhalten, die in unserer heutigen Gesellschaft nur noch eine untergeordnete Rolle spielen, wenn sie sich, wie in Münster geschehen, gegen verkaufsoffene Sonntage aussprechen? weiterlesen
Meldung vom 28.11.2016
Eine Broschüre zum Thema "Neue Berechnung der Pflegekosten in Nordrhein-Westfalen - Was Sie jetzt wissen müssen" will Ministerin Steffens in allen Pflegeheimen verteilen lassen. weiterlesen
Meldung vom 25.11.2016
Am heutigen „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" möchte der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen auf Frauen mit Fluchterfahrung und Migration hinweisen. 40 Prozent dieser Frauen sind seit ihrem 16. Lebensjahr mindestens einmal Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt geworden. Die Quote von Gewalterfahrungen bei Migrantinnen ist noch höher, besonders häufig erleben Flüchtlingsfrauen sexuelle Übergriffe und Gewalt.weiterlesen
Meldung vom 24.11.2016
Eine Gruppe politisch interessierter Senioren aus den vier AWO-Seniorenzentren in Gelsenkirchen hat Anfang November den Landtag in Düsseldorf besucht. Eingeladen hierzu hatte die SPD-Abgeordnete Heike Gebhard, die am Tag der Pflege 2014 im Seniorenzentrum an der Grenzstraße ein Praktikum absolviert hat.weiterlesen