Nachgefragt!

11.05.2017

Am Sonntag wird gewählt. Wir wollten wissen, welche Positionen die AWO vertritt. Stichwort Integration…

Uwe Hildebrandt: Generell gilt, dass wir alle Menschen mit Migrationshintergrund im Blick behalten müssen. Die große Herausforderung, Geflüchtete bei uns zu integrieren, darf nicht dazu führen, dass die Angebote für andere Migrantengruppen vernachlässigt werden. Außerdem werden wir uns natürlich auch weiterhin dafür einsetzen, die Lebenssituation aller Menschen in unserer Gesellschaft zu verbessern. In diesem Zusammenhang sehen wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, eine offene und antidiskriminierende Haltung in der Gesellschaft zu fördern.

Michael Scheffler: Das Asylrecht sollte als individuelles Recht Bestand haben und die tatsächliche Bleibeperspektive Vorrang vor einer gesetzlichen Bleibeperspektive haben. Aus diesem Grund lehnen wir eine Ungleichbehandlung von Geflüchteten ab, die aus Ländern zu uns kommen, die als vermeintlich sicher gelten. Denn das führt nur dazu, dass Menschen bestimmter Nationalität von wichtigen Angeboten wie Sprachförderung und Arbeitsmarktintegration ausgeschlossen werden. Das sind aber bekanntlich die wichtigsten Säulen der Integration.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 19.10.2017
Mit Trikots, Schals und Schlachtrufen hat sich am Wochenende eine Gruppe Bewohner unseres Heinrich-König-Seniorenzentrums in Bochum auf den Weg ins Stadion gemacht. weiterlesen
Meldung vom 17.10.2017
Kinderschutz wird groß geschrieben: In den vergangenen Jahrzehnten hat das Thema an Bedeutung gewonnen. Der Schutz von Kindern und die damit verbundenen Problemfelder stehen mittlerweile weltweit im Blickpunkt. weiterlesen
Meldung vom 16.10.2017
Trotz aller Bemühungen der Jobcenter, Arbeitslose wieder in Arbeit zu vermitteln, gelingt das in NRW bei einem Drittel der rund 290.000 Langzeitarbeitslosen kaum. weiterlesen
Meldung vom 12.10.2017
Pflegende Angehörige informieren und stärken weiterlesen
Meldung vom 10.10.2017
Damals wie heute - wird morgen. weiterlesen
Meldung vom 09.10.2017
Diese Forderungen der AWO NRW haben bei einer Unterschriftenaktion im Juni innerhalb von nur zehn Tagen mehr als 33.000 Menschen unterzeichnet. weiterlesen
Meldung vom 06.10.2017
Was heute als Halloween bekannt ist, hieß früher Reformationstag. Um 500 Jahre Reformation gebührend zu würdigen, wird dieser Tag erstmals bundesweit gefeiert. weiterlesen
Meldung vom 28.09.2017
Über 100 Interessierte bei der Fachtagung „Palliative Care“ im Lucy-Romberg-Haus weiterlesen
Meldung vom 26.09.2017
Der Abbau von tausenden Arbeitsplätzen als Folge einer ThyssenKrupp-Tata-Fusion ist für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) völlig inakzeptabel. weiterlesen
Meldung vom 26.09.2017
Unsere Pflegefachkraft Silke Behrendt hat dem Morgenmagazin ein Interview gegeben und über ihre Arbeit gesprochen. weiterlesen