THINK BIGGER: Fortbildung für Fach- und Führungskräfte gestartet

31.10.2019

17 Fach- und Führungskräfte der AWO haben Ende Oktober die einjährige Fortbildungsreihe „THINK BIGGER - Den Wandel gestalten“ begonnen. Zum Thema „AWO Werte - damals und heute“ fand der Auftakt der Fortbildung zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der Geschichte der AWO und der aktuellen Bedeutung ihrer Werte für die soziale Arbeit sowie ihrer Rolle als Arbeitgeberin am Möhnesee statt.

In insgesamt acht Modulen werden sich die Fach- und Führungskräfte mit unterschiedlichen Schwerpunkten befassen, die eine hohe Relevanz für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Praxis haben: Erfolgreiche Kommunikation, Arbeit und Bildung 4.0, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Projektmanagement und Change etc.

Im Fokus der Fortbildungsreihe steht nicht nur die Wissensvermittlung, sondern auch der Erfahrungsaustausch, das voneinander Lernen und das Netzwerken der Fach- und Führungskräfte. Die AWO Westliches Westfalen stärkt somit eigene Potentiale, die für ihr Rolle als Arbeitgeberin, Dienstleistungsunternehmen und Mitgliederverband wichtige Ressourcen darstellen. „Wir freuen uns sehr, mit dieser Fortbildung ein gelungenes Gesamtpaket anbieten und Synergien innerhalb der AWO Westliches Westfalen stärken zu können. Hierin liegt eine zentrale Aufgabe für uns, aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der sozialen Arbeit  erfolgreich zu meistern!“, betont Muna Hischma, Abteilungsleitung Soziales im Bezirksverband.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 20.11.2019
Buurtzorg bedeutet Nachbarschaftshilfe – das Konzept hat den Pflegesektor im Nachbarland grundlegend verändert. Rund 80 Fachleute haben sich heute in Gelsenkirchen zur Fachtagung getroffen, um sich über „Buurtzorg“ zu informieren. weiterlesen
Meldung vom 20.11.2019
Anlässlich des heutigen Tages der Kinderrechte der Vereinten Nationen macht auch die AWO auf den Einsatz für Kinderrechte aufmerksam. weiterlesen
Meldung vom 18.11.2019
Am Montag, den 11.11.2019 veranstaltete das Ida-Noll-Seniorenzentrum der AWO gemeinsam mit dem Beratungs- und Infocenter Pflege der Stadt Datteln und der Volkshochschule Datteln das erste Dattelner Pflegeforum. weiterlesen
Meldung vom 14.11.2019
Unter diesem Motto veranstaltet die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit am 10.12. von 09.00 – 16.00 Uhr einen Fachtag in der Werkstatt Witten. weiterlesen
Meldung vom 14.11.2019
Die Arbeiterwohlfahrt Westliches Westfalen lädt interessierte Menschen zu einer Filmvorführung ins Depot ein. Am 28.11. ab 17:45 Uhr soll im Kino SweetSixteen (Depot) der Film „SYSTEMSPRENGER“ gezeigt werden. weiterlesen
Meldung vom 11.11.2019
Die AWO Westliches Westfalen unterstützt die EU-Bürgerinitiative „Housing for All“, die bessere rechtliche und finanzielle Bedingungen für bezahlbares und soziales Wohnen erreichen will. weiterlesen
Meldung vom 06.11.2019
Ein Wasserschaden verzögert die Eröffnung des Seniorenzentrums „Alte Berginspektion“ in Waltrop. Statt wie geplant am 1. Dezember wird die neue Einrichtung zwei Monate später ihre Türen öffnen können. weiterlesen
Meldung vom 06.11.2019
„Einmal arm, immer arm“ – ganz so vorgezeichnet sind Lebenswege armer Kinder nicht. Die aktuelle Auswertung der AWO-ISS-Langzeitstudie zeigt aber: Armut in der Kindheit kann das Leben von Menschen langfristig belasten. weiterlesen
Meldung vom 05.11.2019
Der Deutsche Bundestag hat das „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ verabschiedet und damit den Weg für einen bundesweiten Tarifvertrag in der Pflege geebnet. weiterlesen
Meldung vom 01.11.2019
Seit 29 Jahren leben wir Deutschen wieder in einem geeinten Land. Heute fühlt sich das aber manchmal anders an. Der Steiger erinnert sich. weiterlesen