Wechsel an der AWO-Spitze in NRW

12.01.2018

Bezirksverband Westliches Westfalen übernimmt die Federführung turnusmäßig vom Bezirksverband Niederrhein

Wechsel an der Spitze in Nordrhein-Westfalen: Die Leitung der Landesarbeitsgemeinschaft AWO NRW ist zum 1. Januar an den Bezirksverband Westliches Westfalen e.V. mit Sitz in Dortmund übergegangen. Turnusmäßig wechselt der Vorsitz des Spitzenverbandes: Michael Scheffler löst Britta Altenkamp im Amt ab.
Neuer Geschäftsführer ist somit Uwe Hildebrandt. Er übernimmt das Amt von Jürgen Otto und Elke Hammer-Kunze, Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Niederrhein.

In der Landesarbeitsgemeinschaft der AWO NRW haben sich die vier Bezirksverbände Mittelrhein,  Niederrhein, Ostwestfalen-Lippe und Westliches Westfalen zusammengeschlossen. Sie vertreten die Interessen von rund 100.000 Mitgliedern und 40.000 Beschäftigten in unterschiedlichen Feldern der sozialen Arbeit, darunter Pflege, Erziehung und Beratung.

„Wir verstehen uns als Sprachrohr und Taktgeber für die Sozialpolitik in Nordrhein-Westfalen“, so Uwe Hildebrandt. Dringenden Handlungsbedarf sieht Hildebrandt unter anderem mit Blick auf die finanziellen Engpässe in den Kindertagesstätten und den offenen Ganztagsschulen.
„Ein besonderes Augenmerk werden wir auch auf die Pflegepolitik legen“, so Michael Scheffler.

 
Fotos: Michael Scheffler mit Britta Altenkamp, Uwe Hildebrandt

Weitere Nachrichten

Meldung vom 21.09.2018
Das wird ein toller Samstagsausflug: Alle Jahre wieder lädt die AWO ein zum Tannenbaumschlagen in Altastenberg im Sauerland! weiterlesen
Meldung vom 21.09.2018
Unsere Experten haben sich mit dem Fachkräftemangel in den erzieherischen Berufen beschäftigt. weiterlesen
Meldung vom 20.09.2018
Bildung für alle – NRW braucht eine klare Linie weiterlesen
Meldung vom 19.09.2018
So lautet das Thema des aktuellen TUP-Sonderbandes. Reinschauen lohnt sich! weiterlesen
Meldung vom 14.09.2018
Die AWO NRW ist verärgert über die Stimmungsmache von Bundesminister Spahn (CDU) und dessen Versuch, die AWO als Arbeitgeberin öffentlich zu diskreditieren. weiterlesen
Meldung vom 13.09.2018
Ein für die Arbeiterwohlfahrt im Kreis Unna neues Veranstaltungsformat hat am vergangenen Samstag auf Haus Opherdicke in Holzwickede Premiere gefeiert – das erste AWO Sommergespräch. weiterlesen
Meldung vom 05.09.2018
Freie Wohlfahrtspflege NRW startet Online-Petition weiterlesen
Meldung vom 01.09.2018
Der Steiger hat bei der AWO einen Helden gefunden: jemanden, der freiwillig mit AFD-Wählern telefoniert und öffentliche Debatten anstößt, die den Finger in die Wunden legt... weiterlesen
Meldung vom 31.08.2018
AWO fordert Schulterschluss, um den Feinden unserer Demokratie entschlossen entgegen zu tretenweiterlesen
Meldung vom 30.08.2018
AWO ruft zur Unterstützung ihrer Partnerorganisation SOS Méditerranée auf weiterlesen